Copyright © by Pluto 13 GmbH
Letzte Änderung: 23.11.2004



english website
Startseite
Zur 'Die Nacht Des Raben'-Homepage
- News -
neuste Schlagzeilen
Previews & Reviews

- Das Spiel -
Gothic II Story
Kommentar der Designer

- Das Team -
PiranhaBits-Serie
Making Of Gothic II
Jobs

- Media & Download -
Screenshot Galerie
Panorama Screenshots
Artwork & FunStuff
Demos & Videos
Musik & Soundeffekte

- Community -
Support-Center + Patches
Chat bei WorldOfGothic
deutsches JoWood Forum
WorldOfGothic (zum Forum)
rpgdot.com Forum (englisch)
'Fan-Art' - Eure Werke
Fanseiten

- andere Seiten -
Gothic (1/II/AddOn) bestellen
Gothic I Support & FAQ

Impressum



entwickelt von PBlogo

Portrait #08: Horst




Name: Horst Dworczak

Alter: 27

Im Team seit: 1998

Bisherige Piranha-Projekte: Gothic

Passender Indianer-Name:
Tokawhaha (Der-Der-Immer-Lacht)


Visage in groß betrachten


Wie heisst Du?

Horst

Was ist dein Job bei Piranha Bytes?

Lead Artist, wobei Lead nicht für göttliche Fügung und der totale Kaiser steht, sondern eher bedeutet, dass auch viel im Organisationsbereich anliegt. Ohne die anderen Grafiker könnte ich mir mein Lead an die Backe schmieren.

Wie bist Du zu deinem Job gekommen und was waren deine ersten Werke?

Puh, wie war das noch mal?
Ich war selbständig, zusammen mit Mario. Nix großartiges, eher ein kleines Team. Durch Mund-zu-Mund-Propaganda sind wir dann in einem relativ frühen Stadium von Gothic zu Piranha Bytes gestoßen. Und heute haben wir Anteile an der Firma, so kann's gehen... :-)

Bedeutet dein gemeinsamer Start mit Mario als 2-Mann-Levelteam, dass Du lieber eng mit deinen Kollegen zusammen arbeitest als 'dein eigenes Ding' durchzuziehen?


Jein. Was den Job angeht, bin ich ein echter Teamspieler und hab' auch Lust darauf, etwas "zusammen" zu machen. Keiner von uns hat ein Leveldesign allein gemacht, alles entspringt eher der gemeinsamen Kreativität aller Beteiligten. Manchmal gibt es Dinge, die ich lieber als meine eigenen Dinge durchziehe, aber nicht im Job.

Was sind die wichtigsten Erfahrungen, die Du aus deiner bisherigen Zeit als Piranha ziehen konntest?

Wenn ich damit hier anfangen würde, würde die Liste zum Roman verkommen. Aber ein wichtiger Merksatz wäre: Spieleentwickulng ist nicht immer Spaß, und wer nicht am Ball bleibt, der hat nicht lange eine Chance. Aber es kommen jeden Tag neue spannende Erfahrungen dazu.

Was ist dein Lebensmotto?

Finde dich selbst und leb danach.

In welcher Rolle innerhalb eines Teams fühlst du dich wohler? In einer organisationsbetonten Leiterrolle oder in der Rolle eines 'ausführenden Kreativen'?

Definitiv in der Ausführung. Das Organisatorische ist ein Muss, aber wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich gern viel mehr Zeit mit Kreativität verbringen.

Wie stellst Du dir ein optimal funktionierendes Team in der Spielebranche vor?

Was die Anzahl der Leute angeht, gilt in meinen Augen "weniger ist mehr", damit man nicht 1000 verschiedene Titel hat und der Organisationsaufwand ins Unermessliche steigt. Ich arbeite gern mit Leuten, die lieben, was sie tun, und auf die in kritischen Phasen verlass ist, aber auch über die nötige Weitsicht verfügen, um "kritische Phasen" weitgehend zu vermeiden. Am besten wäre es natürlich, wenn man sich in Zeiten, wo die Nerven blank liegen, anschreien kann, allerdings auch nach wenigen Worten wieder Frieden herrscht. Einige dieser Punkte sind bei Piranha Bytes erfreulicherweise schon gegeben :-)

Setze diesen Satz nach eigenem Ermessen fort: 'Jeden Tag, wenn ich in mein Büro komme, denke ich...'

"... wenn wir nicht bald ein besseres Büro bekommen, werde ich wieder Freelancer!" *lacht*
Du bist eigentlich meistens gut gelaunt und humorvoll, selbst wenn es ziemlich stressig wird. Was ist der Trick?

Das Leben macht eh, was es will, deshalb muss man die Sache mit der nötigen Portion Humor nehmen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass es nicht unbedingt zur Lösung des Problems beiträgt, wenn man darüber meckert und nörgelt. That's just life.

Wenn Du Deinem Leben eine Spielspaß-Wertung geben müsstest, wie würde sie ausfallen?

Also, eigentlich fahr' ich auf der 99% Schiene, bis auf einige Phasen, wo es dann auch mal auf 70% absacken kann.

Gibt es ein Filmzitat, dass Du immer gern auskramst?

"There is no spoon."
(der kleine Buddha aus "Matrix" zu Neo)
































































- verfügbare Portraits -

Björn Pankratz
Game Design
Mike Hoge
Game Design
Stefan Kalveram
Story, Scripting
Sascha Henrichs
3D/2D Artist
Kai Rosenkranz
Music & Sound
Mattias Filler
Story, Scripting
Nico Bendlin
Programmierung
Horst Dworczak
Lead Artist





















Alle Rechte vorbehalten. Bei Problemen, Fragen oder Vorschlägen schreibt an den webmaster.